G├Âttinger Manifest  ┬╗ 12.04.1957

F├╝hrende deutsche Atomphysiker demonstrieren gegen die Ausr├╝stung der Bundeswehr mit taktischen Atomsprengk├Âpfen, darunter Otto Hahn, Walther Gerlach, Carl F. von Weizs├Ącker. (LLa)

<< zur├╝ck

Anti-Atomkraft-Symbol ┬╗ April 1975

Als Mitglied einer lokalen Gruppe der Organisation f├╝r Aufkl├Ąrung ├╝ber Atomkraft (OOA) ersann die D├Ąnin Anne Lund (geb. 1953) 1975 die l├Ąchelnde Sonne mit dem Slogan ÔÇ×Atomkraft? Nej tak“ (dt. ÔÇ×Atomkraft? Nein danke“). Die damalige Studentin der Volkswirtschaften, die sich selbst ÔÇ×keine gute Zeichnerin“ nennt, hatte das Zeichen auf einem K├╝chentisch in Aarhus auf ein St├╝ck Papier gekritzelt und 200 einfache Ausdrucke auf dem st├Ądtischen Festival zum Maifeiertag 1975 vertrieben.

Heute wacht der OOA-Fonds (www.smilingsun.org) ├╝ber die nichtkommerzielle Nutzung des Symbols, das inzwischen in 45 Sprachen existiert und mehr als 20 Millionen Mal verkauft wurde. (Quelle: Hannes Gamillscheg, FR v. 6./7.11.2010)

Atomkraft Nej tak
<< zur├╝ck
archaeologie-online_468x60_2